Volvo Elektromobilitäts-Busprogramm

Unser Angebot

Elektromobilität zur Transformation von Städten und Kommunen

Volvo bietet eine Elektromobilitäts-Komplettlösung und unterstützt damit Städte und Kommunen bei ihrer Transformation in Nullemissionsstädte („Zero Cities“). Diese Lösung wird in enger Zusammenarbeit mit der jeweiligen Stadt konfiguriert und zielt darauf ab, Emissionen, Lärm, Staus und Unfälle möglichst auf Null zu reduzieren. Mit einer Elektromobilitäts-Lösung von Volvo erhalten Sie alles, was für die Transformation erforderlich ist: Sie umfasst sämtliche Einzelkomponenten und erstreckt sich von effizienten Elektrobussen über die hierfür relevanten Servicedienste bis hin zur Ladeinfrastruktur mit offener Schnittstelle und deren Implementierung. 

Das Elektrobus-Programm von Volvo

Dummy

Elektro-Hybridbus Volvo 7900 EH

Der Elektro-Hybridbus Volvo 7900 EH fährt auf 70 % der Linienstrecke rein elektrisch, spart 60 % Ihrer Energiekosten ein und reduziert die CO2-Emissionen um 75 %. Seine Antriebstechnik stammt vom Volvo 7900 H, dem weltweit führenden Hybridbus mit einer Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit, die ihresgleichen sucht.

Elektro-Hybridbus Volvo 7900 EH
Elektrobus Volvo 7900 E

Elektrobus Volvo 7900 E

Der Volvo 7900 E ist weitaus mehr als nur ein Bus mit Elektroantrieb. Er ist ein effizientes Werkzeug, das Ihnen völlig neue Möglichkeiten zur nachhaltigen Entwicklung des Öffentlichen Personennahverkehrs und damit Ihrer gesamten Stadt erschließt. Keine Schadstoffemissionen. Keine Geräuschentwicklung. Der Volvo 7900 E kommt praktisch überall hin – sogar auf Straßen und in Zonen, die bislang für den Verkehr nicht zugänglich waren.

Elektrobus Volvo 7900 E
Elektro-Gelenkbus Volvo 7900 EA

Elektro-Gelenkbus Volvo 7900 EA

Der neue Elektro-Gelenkbus Volvo 7900 EA kann bis zu 150 Fahrgäste befördern. Mit dem besten Raumklima und dem niedrigsten Innenraum-Geräuschniveau aller Zeiten in einem Bus von Volvo eröffnet er völlig neue Perspektiven für die Gestaltung eines effizienten ÖPNV ohne Lärm und ohne Emissionen.

Elektro-Gelenkbus Volvo 7900 EA
Flexibilität bei der Aufladung

Flexibilität bei der Aufladung

Jede Linienstrecke ist anders. Streckenlänge, Kapazitätsbedarf, klimatische Verhältnisse und Topografie geben den Rahmen vor. Durch die Verfügbarkeit unterschiedlicher Ladeverfahren bietet Ihnen Volvo eine maximale Flexibilität beim Aufladen Ihrer Elektrobusse. Unser Elektrobus-Programm ist sowohl für das schnelle Hochleistungsladen auf der Linienstrecke wie auch für das CCS-Laden im Depot vorbereitet. Auf diese Weise können Sie die Ladezeiten sowie den Stromverbrauch optimieren und entsprechend den Vorgaben Ihrer Fahrpläne und Ihrer Fuhrparklogistik anpassen.

Zonenmanagement

Das Elektromobilitäts-Angebot von Volvo umfasst eine ganze Reihe vernetzter Servicedienste. Dazu zählt auch das Zonenmanagement, das unter anderem die automatische Einhaltung lokaler Verkehrsbeschränkungen sicherstellt. Beispiele hierfür sind Tempolimits in Umwelt- und Sicherheitszonen sowie in lärmgeschützten und verkehrsberuhigten Arealen.

Dummy

Sicherheitszonen

Sicherheitszonen erlauben Ihnen die individuelle Festlegung von Arealen, in denen eine besonders vorsichtige und rücksichtsvolle Fahrweise gefordert ist. Innerhalb einer solchen Zone ist die Fahrgeschwindigkeit automatisch auf einen Höchstwert begrenzt, der von Ihnen definiert und eingerichtet wird. Diese Funktion eignet sich hervorragend zur Verbesserung der Sicherheit im Umfeld von Schulen und Krankenhäusern oder auch bei allen Fahr- und Rangiervorgängen in Ihrem Busdepot.

Dummy

Umweltzonen

Das sogenannte „Zero Emission Zoning“, die Einrichtung von Nullemissionszonen, kann Busunternehmer dabei unterstützen, einen wichtigen Beitrag zu den städteplanerischen bzw. städtebaulichen Zielen sauberer Städte zu leisten. Mit unserem Umweltzonen-Servicedienst können Sie bestimmte Zonen festlegen, in denen sich Ihr Elektro-Hybridbus von Volvo im rein elektrischen Fahrmodus fortbewegen soll.

Dummy

Verkehrsberuhigte Zonen

Mit den leisen Elektrobussen von Volvo werden die Geräuschemissionen auf ein Minimum reduziert. Daher können diese Fahrzeuge überall und rund um die Uhr eingesetzt werden, zum Beispiel in verkehrsberuhigten Zonen oder auch während der Nacht in Wohngebieten, ohne den Schlaf der Anwohner zu stören. Außerdem können sie sogar Indoor-Haltestellen anfahren.

Turnkey: die All-Inclusive-Komplettlösung von Volvo

Volvo Turnkey ist eine All-Inclusive-Komplettlösung. Sie umfasst neben den Fahrzeugen auch Batterievertrag, Wartungs- und Reparaturarbeiten, Bus-Monitoring und Projektmanagement. Volvo übernimmt die gesamte Wartung, Instandhaltung und Reparatur sowohl der Fahrzeuge als auch der Batterien zu einem monatlichen Festpreis. Der Vorteil für Sie sind Fahrzeuge, deren Verfügbarkeit rund um die Uhr sichergestellt und deren Betrieb zu einem vereinbarten Kilometerfestpreis gewährleistet ist.

Elektrobus Volvo 7900 E im Verkehrseinsatz

Verfügbarkeit rund um die Uhr

In jedem Busunternehmen zählen in erster Linie Kapazität und Verfügbarkeit zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren. Ein Turnkey- bzw. All-Inclusive-Vertrag von Volvo gewährleistet Verfügbarkeit und Betriebszeit – und steigert dadurch Ihre Rentabilität.

Schlüsselübergabe

Garantierter Betrieb zu einem vereinbarten Kilometerfestpreis

Ein Volvo Turnkey-Vertrag garantiert Ihnen die planmäßige Verfügbarkeit voll funktionsfähiger, betriebsbereiter Fahrzeuge zu einem vereinbarten Festpreis pro Kilometer.

Elektrobus Volvo 7900 E beim Aufladeprozess an der Haltestelle

Fahrzeuge, Infrastruktur und Wartung

Volvo Turnkey ist eine umfassende All-Inclusive-Paketlösung, welche die Fahrzeuge, das Zonenmanagement, die Ladeinfrastruktur und deren Implementierung umfasst.

Projektmanagement

Projektmanagement

Die Umstellung des Öffentlichen Personennahverkehrs von Fahrzeugen mit Dieselantrieb auf Elektrobusse kann eine äußerst komplexe Aufgabe sein. Volvo stellt Ihnen für die Einrichtung und Umsetzung ein Projektmanagement zur Seite, das eine reibungslose und effiziente Implementierung gewährleistet. Volvo verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Simulation unterschiedlicher Linienstrecken und der Berechnung der jeweils erforderlichen Ladesequenzen, sodass eine maximale Verfügbarkeit und Effizienz sicher gewährleistet werden kann. Zudem verfügt Volvo seit vielen Jahren über umfassende Erfahrungen im Hinblick auf die Zusammenarbeit mit diversen Anbietern von Ladelösungen, wodurch die optimale Platzierung und Implementierung der Ladestationen stets sichergestellt ist.

Sicher gerüstet für die Zukunft

Sicher gerüstet für die Zukunft

Mit Volvo hat Ihre Stadt einen erfahrenen Partner, mit dem sie optimal für die Zukunft gerüstet ist. Die Expertise der Volvo Bus Corporation ist einzigartig: Wir greifen dabei auf das umfassende Know-how und die große Erfahrung der gesamten Volvo Group zurück, die beide auf der hohen Zahl der bereits auf der Straße eingesetzten Fahrzeuge und der entsprechend zugehörigen Servicedienste basieren. Elektromobilität, wie wir bei Volvo sie verstehen, eröffnet gänzlich neue Möglichkeiten. Aufladung, Vernetzung und Automatisierung sind die Bausteine, mit denen wir sichere, effiziente, attraktive und zukunftssichere Verkehrs- bzw. Liniennetze erschaffen und einrichten können. Die neue Art der Gestaltung von ÖPNV-Systemen erfordert neue Geschäftsmodelle, die es den Städten ermöglichen, ihre betrieblichen und finanziellen Risiken zu reduzieren.

MEHR EFFIZIENZ FÜR IHREN BETRIEB

Keine Investitionen

Keine Investitionen

Mit einem Turnkey-Vertrag von Volvo erhalten Sie eine All-Inclusive-Komplettlösung. Mit dem Turnkey-Paket ist es nicht erforderlich, dass Sie die Busse kaufen. Stattdessen erhalten Sie voll funktionsfähige und sofort einsatzbereite Fahrzeuge mit einer garantierten und planbaren  Verfügbarkeit zu einem festgelegten Kilometerpreis. Ihr Vorteil: Sie profitieren von verbesserter Eigenkapitalquote und Cashflow bei gleichzeitiger Absicherung Ihrer Betriebskosten.

Turnkey: die All-Inclusive-Komplettlösung von Volvo
Keine Stand- und Ausfallzeiten

Keine Stand- und Ausfallzeiten

Bei unserer All-Inclusive- bzw. Turnkey-Komplettlösung übernimmt Volvo die gesamte Wartung der Fahrzeuge sowie das Batterie-Management und stellt damit ihre Mobilität und Verfügbarkeit sicher. Und es geht noch mehr: Mit dem Zonenmanagement können Sie das Unfallrisiko – sogar in Ihrem Fahrzeugdepot – reduzieren, indem Sie durch die Einrichtung von Geschwindigkeitsbegrenzungen die Höchstgeschwindigkeit Ihrer Busse auf dem Depotgelände automatisch limitieren. Auf diese Weise werden unerwünschte Standzeiten und kostspielige Fahrzeugausfälle auf ein Minimum reduziert.

Turnkey: die All-Inclusive-Komplettlösung von Volvo
Driver

Keine Fluktuation Ihrer Fahrer

Die Elektrobusse von Volvo bieten bestmögliche Arbeitsbedingungen für Ihre Fahrer. Ergonomische Bedingungen auf Weltklasse-Niveau, eine niedrige Geräuschentwicklung im Innenraum und die Ausrüstung mit Volvo Dynamic Steering (VDS) sorgen für ein kräfteschonendes Fahren und Manövrieren, das sich besonders in Kreisverkehren und engen Kurven deutlich bemerkbar macht und positiv zum Tragen kommt. VDS bewirkt eine große Entlastung für den Nacken und die Schultern des Fahrers. Dadurch leistet dieses System einen erheblichen Beitrag zur Minimierung krankheitsbedingter Fehltage und nicht zuletzt auch eventuell anfallender Kosten für Rehabilitationsmaßnahmen.

Größtmöglicher Komfort für Ihre Fahrer
Volvo Bus Corporation

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Kontaktieren Sie uns