Zonenmanagement

ZONENMANAGEMENT

Alles vollkommen unter Kontrolle

Das Zonenmanagement verwaltet bestimmte Zonen in Ihrer Stadt und sorgt für die sichere Einhaltung von Verkehrsbeschränkungen. Beim Erreichen einer festgelegten Zone wird der Fahrer darüber informiert, und das Fahrzeug stellt sich automatisch darauf ein – ganz ohne Zutun des Fahrers.

Definition geografischer Zonen

Durch das Errichten von Kartengrenzen und das Herunterladen in die Fuhrparkmanagement-Software des Fahrzeugs lassen sich Zonen anlegen, um Empfehlungen, Regeln und Einschränkungen auf die Fahrzeuge anwenden, sobald sie in diese Zone hineinfahren. Auf der Grundlage der Echtzeit-Positionsbestimmung des Fahrzeugs mittels GPS informiert das System den Fahrer, wenn er sich einer solchen Zone nähert.

Zoneneigenschaften*

Jeder Zone werden bestimmte Eigenschaften zugeordnet. Dabei kann es sich um Tempolimits, um einen Zeitrahmen oder um einen Kalender handeln, der weitere Parameter steuert. Die Zonen können so eingerichtet werden, dass sie für alle oder nur für bestimmte Fahrzeuge eines Fuhrparks gelten. Die Zonen können einander auch überlappen.

Verkehrsberuhigte Zonen*

In einer verkehrsberuhigten Zone ist das Geräuschniveau zum Schutz der Anwohner limitiert. Es gibt verschiedene Gründe für das Errichten von verkehrsberuhigten Bereichen in einer Stadt – zum Beispiel die Nähe zu angrenzenden Wohn- und Erholungsgebieten oder die Umgebung von Krankenhäusern. Das Zonenmanagement schaltet vor der Einfahrt in eine verkehrsberuhigte Zone in einen geräuschreduzierten Antriebsmodus um. Beim Verlassen der Zone wechselt das Fahrzeug wieder in den Standardbetrieb.

Sicherheitszonen*

Auf allen innerstädtischen Straßen gelten Tempolimits. Durch die Definition von Tempozonen ist gewährleistet, dass sich der Fahrer des jeweils geltenden Tempolimits stets bewusst ist. Bei einer Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit warnt das System den Fahrer, und es erfolgt eine entsprechende Meldung. Ferner ist es möglich, die Fahrgeschwindigkeit aktiv zu regeln.

Umweltzonen*

Immer mehr Städte schränken den Verkehr für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren in sensiblen Bereichen ein. Durch Geofencing wird verhindert, dass Fahrzeuge diese Zonen befahren, sofern sie nicht auf Elektromodus umschalten und somit ohne laufenden Verbrennungsmotor fahren können. Anhand der erfassten Verkehrsdaten dieser Fahrzeuge wird der voraussichtliche Energieverbrauch berechnet und ausgewertet, um auf diese Weise die Durchfahrt im elektrischen Betriebsmodus auch in den Umweltzonen zu ermöglichen.

Voraussetzungen

Die Nutzung der Zonenmanagement-Funktion setzt voraus, dass das Volvo Bus Fuhrparkmanagement im Fahrzeug installiert worden ist.

*Verfügbar  für : Volvo 7900 Electric Hybrid, Volvo 7900 Electric 

Volvo Bus SCHWEIZ

Volvo Bus SCHWEIZ

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Kontaktieren Sie uns

Weitere Dienstleistungen

Fahrertraining

FAHRERTRAINING

Ihr Fahrer ist der Botschafter Ihres Unternehmens

Ein Programm, das jeden eventuellen Verbesserungsbedarf genau identifiziert und praxisbezogene Schulungen und Trainingseinheiten für Linien- und Reisebusfahrer umfasst.

Fahrertraining
FUHRPARKMANAGEMENT

Flottenmanagement

Online-Datenübermittlung in Echtzeit

Das Fuhrparkmanagement-System von Volvo sorgt auf der Grundlage detaillierter Echtzeitdaten für Kostensenkungen bei der Fahrzeugnutzung.

Flottenmanagement
VOLVO ACTION SERVICE

VOLVO ACTION SERVICE

Wir sind rund um die Uhr für Sie da

Der Volvo Action Service ist ein europaweiter und rund um die Uhr erreichbarer Pannennotdienst, der maximale Verfügbarkeit und minimale Standzeiten gewährleistet.

Volvo Action Service